Prof. Frank Weber

Prof. Frank Weber - Vita

  • geboren 1970 in Eilenburg/Sachsen
  • Studium der Sportwissenschaften DHfK
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig und der TU Dresden
  • Referendariat in Leipzig, Dresden und Köln
  • 1997 - 2007 Rechtsanwalt bei Jagenburg Sieber Mantscheff (JSM Rechtsanwälte), dort von 2002 bis 2007 Partner
  • 2007 Gestattung der Bezeichnung Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • 2008 - 2015 Partner bei BÖRGERS Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
  • seit 2000 Lehrbeauftragter für privates Baurecht an der Technischen Universität (TU) Dresden
  • seit 2018 Honorarprofessor für privates Baurecht an der Technischen Universität (TU) Dresden
  • von 2000 bis 2007 Lehrbeauftragter für Immobilienrecht an der Fachhochschule Mittweida
  • seit 2016 Gründungspartner bei HMMW Habich Müller-Magdeburg Weber
  • seit 01/2007 Referent für Bau- und Architektenrecht Kommunales Bildungswerk e.V. Berlin
  • seit 01/2010 Referent für Architekten-/Ingenieurrecht vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. 
  • seit 08/2011 Referent für Bau-/Architektenrecht DeutscheAnwaltAkademie (DAA)

Rechtsgebiete

  • Vergaberecht
  • Privates Baurecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Projektsteuerungsrecht
  • Anlagenbaurecht
  • Bauträgerrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Immobilienrecht

Mitgliedschaften

  • Mitglied der ARGE „Aktualisierungsbedarf zur Honorarstruktur der Verordnung über die Honorare von Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI)“ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), zusammen mit TU Dresden (Institut für Baubetriebswesen), öbuv Sachverständigen Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Siemon, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kalusche und Rechtsanwalt Michael Börgers (Leitung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Rainer Schach, TU Dresden)
  • beteiligt an dem Forschungsvorhaben Teilleistungsbewertungen von Leistungsbildern der Objekt- und Fachplanung der Honorare für Architekten und Ingenieurleistungen (HOAI), Auftrag des Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), zusammen mit öbuv Sachverständigen Dipl.-Ing. Klaus Dieter Siemon

Publikationen

  • Autor juris PraxisReport Privates Baurecht und juris AnwaltZertifikatOnline Bau- und Architektenrecht
  • Abschlags- und Vorauszahlungsregelungen in AGB des Bau-Auftragnehmers, juris AnwZert BauR 13/2018 Anm. 1 vom 26.06.2018
  • Keine Aussetzung von laufenden Honorarklageverfahren bis zur Entscheidung des EuGH zur EU-Konformität der HOAI - Anm. zu OLG Naumburg Urteil vom 13.04.2017 - 1 U 48/11 -, jurisPR-PrivBauR 10/2017 Anm. 1 vom 02.10.2017
  • Haftung und Schaden bei Baukostenüberschreitungen in Architekten und Ingenieurverträgen, juris AnwaltZertifikatOnline Bau- und Architektenrecht, juris AnwZert BauR 8/2017 Anm. 1  vom 09.05.2017
  • Die Entwicklung des Bauträgerrechts in den Jahren 2013 und 2014 (zus. m. Ralf Heuer), NJW 2015, 2086
  • Honorar bei mehreren Objekten: Wann müssen Honorare zusammen ermittelt werden?; Planungsbüro professionell (IWW-Institut), Ausgabe 12/2014, S. 4 ff www.iww.de
  • Anpassung der Kostenberechnung ist auch bei der Korrektur eigener Planungsfehler möglich (zusammen mit Klaus D. Siemon); Planungsbüro professionell (IWW – Institut), Ausgabe 6/2014, Seite 3 f
  • HOAI 2013 - ein Überblick, BauR 2013, 1747
  • Die neue HOAI 2013 mit Synopse 2009/2013, Weber/Siemon, Springer-Vieweg 2013 (ISBN-Nr. 978-3-658-03210-4)
  • Gutachter bei dem im Auftrag des BMWi erstellten Honorargutachtens "Aktualisierungsbedarf zur Honorarstruktur für Architekten und Ingenieure (HOAI)" mit Honorarempfehlungen für die geplante HOAI 2013 (ARGE HOAI – GWT-TUD/BÖRGERS/Kalusche/Siemon),
  • Fachautor des C.H.Beck-Verlages, Beck'sche Online-Formulare Baurecht
  • Honorarberechnung bei mehreren Objekten nach § 11 HOAI n.F., www.werner-baurecht.jurion.de
  • Die Entwicklung des Bauträgerrechts in den Jahren 2011 und 2012 (zus. mit Ralf Heuer), NJW 2013, 209
  • Die VOB/C - Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen - Stellung im Sytem und rechtliche Bedeutung, Festschrift anlässlich des 60. Geburtstages von Univ.-Prof. Dr. Ing. Rainer Schach, TU Dresden, 2011 (ISBN-Nr. 978-3-86780-224-6)
  • Mitautor bei Berg/Vogelheim/Wittler (Hrsg.): Entwickeln . Planen . Bauen - Rechtswissen für die Bau- und Immobilienpraxis, Werner-Verlag 2010, Mitarbeiter Teil 4.1. Bauvertragsrecht nach BGB und VOB (inkl. AGB) und Teil 4.2. Bau- und Architekten-/Ingenieurverträge mit Auslandsberührung
  • Die Entwicklung des Bauträger-, Architekten- und Ingenieurrechts der Jahre 2009 und 2010 (zus. mit Roland Kesselring und Matthias Hennig), NJW 2010, 2855
  • Anwendbarkeit der HOAI 2009 auf den Architektenstufenvertrag (zus. mit Dr. Hartmut A. Grams), NZBau 2010, 337
  • Die Entwicklung des Bauträgerrechts sowie des Architekten- und Ingenieurrechts in den Jahren 2006 bis 2007 (zus. mit Roland Kesselring und Matthias Hennig), NJW 2008, S. 1713 ff.
  • Die Entwicklung des BGB-Werkvertrags- und Bauträgerrechts in den Jahren 2005 bis 2006 - Teil 2: Bauträgerrecht , NJW 2007, S. 125 ff.
  • Die Entwicklung des BGB-Werkvertrags- und Bauträgerrechts in den Jahren 2001 bis 2004 (zus. mit Roland Kesselring), NJW 2004, S. 3469 ff.
  • Berg/Vogelheim/Wittler (Hrsg.): Bau- und Architektenrecht - Fachanwaltswissen für die Praxis, Carl Heymanns Verlag 2006; Teil 1.1 Bauvertragsrecht nach BGB und VOB (inkl. AGB) und Teil 1.12 Bau- und Architekten-/Ingenieurverträge mit Auslandsberührung.
  • „Vermischungsverbot“ der Sicherheiten des § 3 MaBV und des § 7 MaBV nach Baufortschritt abgeschichtete Bürgschaft, in: Der Bauträger (BTR), S. 184
  • Der Geschäftsbesorgungsvertrag im Bauträgermodell, in: Der Bauträger (BTR), S. 112 ff.
  • Sittenwidrigkeit von Darlehensverträgen bei Bauherren-Modellen - Widerruf nach dem HWiG, in: Der Bauträger (BTR), S. 88
  • Die Entwicklung des Baubetreuungs-, Bauträger- und Wohnungseigentumsrechts seit 1999 (zus. mit Prof. Jagenburg), NJW 2001, 3453 ff.
  • Die Entwicklung des privaten Bauvertragsrechts seit 1998, BGB und Werkvertragsfragen - Teil 2 (zus. mit Prof. Jagenburg), NJW 2001, 191 ff.
  • Das zwingende Preisrecht der HOAI auf dem Prüfstand von Treu und Glauben, in: Technik und Recht, Festschrift für Jack Mantscheff zum 70. Geburtstag (Hrsg: Inge Jagenburg), S. 33, Verlag C. H. Beck 2000
  • Das private Baurecht im Spiegel der Rechtsprechung, 3. Auflage (zus. mit Inge Jagenburg, Prof. Dr. Walter Jagenburg, Walter Sieber und Heide Mantscheff als Herausgeber, bearbeitet von Frank Weber, Wolfgang Brück, Roland Kesselring, Andreas Reichelt); Werner-Verlag 2000
  • Die Entwicklung des Baubetreuungs-, Bauträger- und Wohnungseigentumsrechts seit 1997 (zus. mit Prof. Jagenburg ), NJW 1999, 1855 ff.
  • Verantwortlicher Herausgeber für die Rechtsprechungsübersicht der BTR Zeitschrift für das Recht der Bauinvestoren, Bauträger und Projektentwickler für die Gebiete Immobilien-/Bauträgerrecht, Privates Baurecht, Prozessrecht und Architektenrecht (erschienen von 2002 bis 2007)